OK Go WTF?!?

OK Go – sie haben es schon wieder getan! Eigentlich ist die Band aus den USA ja schon ein relativ alter Hut und so ziemlich jeder sollte schon mal ein Musikvideo gesehen und „Ach du heilige Scheiße“ gedacht haben. Bei OK Go weiß man nämlich nicht, ob sie Videos drehen um ihre Musik zu promoten oder die Songs üble Notwendigkeit sind, um mal wieder aus der Trickkiste filmischer, physikalischer oder einfach organisatorischer Kunst zu greifen.

Auch dieses Mal wird es wieder bunt, laut und explosionsreich – und alles auf den Punkt gebracht. Und wieder sitze ich davor und überlege, was ich da gerade ansehe und wie das funktionieren kann.

Denn wenn man ein Video der Band zum ersten Mal sieht, fragt man sich noch, wie viel Fake da drin stecken mag, doch spätestens beim zweiten Making Of erahnt man, dass da einfach Profis am Werk und im Boot sind, die ihr Handwerk verstehen und solche grandiosen Dinge zaubern.

Ich habe mal eine kleine Auswahl zusammengestellt, aber eigentlich solltet ihr den kompletten YouTube-Kanal durchsehen.

Nichtsdestotrotz bleibt die Auto-Nummer mein absoluter Favorit:

 

Christian